Dänemark Grönland Island Finnland Norwegen Schweden Ski Golf

Reiseversicherung....Travel-Letter....Forum....Ferienhäuser....Hotels....Last Minute....Veranstalterkataloge....Mietwagen

Island

Home ] Reisen ] Partner ] Golf ] Wintersport ] Radtouren ] Rundreisen ]

 

Cabin Hotel Island Hotels
Centrum Reykjavik Hotel Reykjavik
Hotel Atlantis Island Hotels
Hotel Plaza
Hotel Rezkjavik
Icelandair Flughotel Keflavik Island Hotels
Icelandair Hotel Loftleidir
Icelandair Nordica Hotel Reykjavik
Park Inn Reykjavik
Radisson SAS Hotel 1919 Hotel
Radisson SAS Hotel Saga


Mauritius
Sri Lanka
Lesbos
Italien
Spanien
Florida
South Carolina
Dubai
Flüge
Kreuzfahrten

 

 

Typisch Island
• Geothermales Gebiet mit Geysir
• Blaue Lagune
• Europas größter Wasserfall Dettifoss
• Europas größter Vulkan Vatnajökull mit der Gletscherlagune Jökulsarlon
   
Island wird nicht umsonst die „Insel aus Feuer und Eis‘ genannt. Die Landschaft besteht überwiegend aus Vulkanen Lavafeldern, Lavaströmen, heißen Quellen und Geysiren, sowie Gletschern. An der Küste findet man tiefe Buchten, Fjorde und schwarze Sandstrände, während das isländische Hochland eher einer Wüste gleicht. Die Sommer in Island sind relativ kühl mit häufigen Regenfällen, aber dennoch gedeihen einige sehenswerte Pflanzenarten. Ein besonderes Highlight sind die Mittsommernächte Lind die farbenprächtigen Nordlichter, die Ende August zu sehen sind.

   
Reykjavik und Westisland

Das historische Zentrum des modernen Reykjavik versprüht einen einzig artigen Charme und lädt zu einem Spaziergang ein. Die Halbinsel Reykjanes ist geprägt durch zahlreiche Fjorde, Klippen und schneebedeckte Gipfel. Auch der Thingvellir Nationalpark, die atemberaubenden Geysire, der Gulfoss-Wasserfall und die „Blaue Lagune“ sind einen Tagesausflug wert.
   
Nordisland
Der Norden ist geprägt von kleinen Küstenorten, die im Kontrast zu unbewohnter Wildnis im Hinterland stehen. Der Myvatnsee ist genauso sehenswert wie Europas größter Wasserfall der Dettifoss. Akureyri, die Hauptstadt des Nordens, verfügt durch Universität, Theater und Flughafen über eine sehr gute Infrastruktur.
   
Ostisland  
Die Landschaft Ostislands zeigt eine ganz besondere Vielfalt. Vegetationsreiche Täler, ausgedehnte Wälder und buchtenreiche Küsten mit dunklen Basaltfelsen zieren die Region.
 
Hochland
Das unbewohnte Landesinnere Islands ist ein Naturparadies für sich. Gletscher, Sandwüsten, Seen und Flüsse, Moränen, Krater Thermalquellen und ausgedehnte Ebenen säumen die Landschaft.
   
Südisland  
Islands schönste Naturparadiese liegen hier: Europas größter Gletscher Vatnajökull, die Gletscherlagune Jökulsárlón, die Westmänner-lnseln und der noch aktive Vulkan Hekla. Zauberhafte alte Dörfer an der Küste geleiten in die isländische Vergangenheit.
   
Anreise  
Mit der Fähre Hanstholm - Seydisfjördur Mit dem Flugzeug bis 15) zum internationalen Flughafen Keflavik, ca. 40 km von Reykjavik entfernt.
 


 

Freizeitparks

Flüge

Cluburlaub

 

 

Impressum   AGB      iLove

Buchungsanfrage

Mallorca.....Sportreisen...Fähren....Billigflüge....Ferienhäuser....Shop....Sri Lanka....Mauritius....Réunion...AIDA...
Asien.......Afrika.......Türkei.......Lesbos.......Griechenland.......Kroatien.......Holland.......Portugal.......Italien.......Brasilien.......Frankreich.....Dubai.....USA.....

Spanien.......Skandinavien.......Irland.......Österreich.......Schweiz.......Karibik........Campmobile.......Rundreisen......Ferienhäuser.......Cluburlaub.....Vacationize

Copyright © 2005 Sportmeeting International
Stand: 22. Juli 2008